Die beiden ehemaligen Ski-Weltmeister Urs Lehmann und Marc Giradelli bewiesen bei einem Show Act ihre immer noch vorhandenen Fähigkeiten.



In Zürich trafen 500 geladene Gäste aus Sport, Wirtschaft und Kultur im Rahmen der großen Laureus Charity Night Spenden-Gala zusammen und genossen einen wundervollen Abend.

Neben zahlreichen Prominenten aus dem Sport wie Startrainer Ottmar Hitzfeld fand sich auch die Elite der Schweizer Wirtschaft in Hangar 9 des Fliegermuseums im Stadtteil Dübendorf in Zürich ein.

Ebenfalls eingeladen: Stargebotgründerin Corinna Busch. Sie knüpfte auf der Gala unter anderem Kontakte zu Ski-Legende Marc Giradelli und Olympia-Sieger Edwin Moses, der auch Vorsitzender der Laureus Sports for Good Foundation ist. Insgesamt wurden an diesem Abend über 350.000 Franken gespendet.

Die Laureus Sports for Good Foundation vergibt jedes Jahr den Laureus World Sports Award und unterstützt seit der Gründung im Jahr 2000 soziale Sportptojekte auf der ganzen Welt.

Die Laureus Foundation Switzerland führt dieses Engagement seit ihrer Gründung 2007 in der Schweiz fort. Unterstützt werden besonders Projekte, die Integration, soziale Kompetenz und Chancengleichheit benachteiliger, junger Menschen fördern.

Umgeben von Legenden

Stargebotgründerin Corinna Busch zwischen Edwin Moses (l.) und Marc Giradelli (r.)