Tiere helfen kranken Kindern


Kinder erleben den Aufenthalt in einer Klinik mit ganz anderen Emotionen als Erwachsene. Ihr rationales Denken kann der veränderten Situation nur schwer folgen. Herausgerissen aus ihrer häuslichen Umgebung, in steter Erwartung von Präsenz und Sicherheit durch die Eltern, stehen sie vor einer völlig ungewohnten und durch ihre Krankheit bestärkten Angst- und Stresssituation.

Auch wenn sich Kinderkliniken durch die besondere Betreuung, dank entsprechend geschultem und engagierten Fachpersonal vom gewohnten Krankenhausalltag deutlich unterscheiden, tut die beherzte und ganz im Sinne der Bedürfnisse dieser Kinder gestaltete Ablenkung und "Kuschel-Therapie" durch die SOS-Projects-Hunde einfach gut. Wissenschaftliche Studien verdeutlichen und bestätigen, dass der Heilungsprozess positiv beeinflusst und beschleunigt werden kann.  

In regelmäßigen Abständen fahren deshalb die Betreuer von SOS Projects für Mensch und Tier e.V. vom Sonnenhof mit ihren vierbeinigen Schützlingen in Kinderkliniken – mit viel Kuschelfreude, Lachen und kleinen Geschenken im Gepäck.

SOS Projects wurde 2002 – als private Initiative und soziale Hilfsorganisation, die sich um hilfsbedürftige Menschen und notleidende Tiere kümmert – ins Leben gerufen. Die private Hilfsorganisation erhält keinerlei Mittel der öffentlichen Hand und ist auf Spenden angewiesen.

Alle Verwaltungskosten werden von der Gründerfamilie getragen. Vorstand und Beirat arbeiten ehrenamtlich und verzichten auf Spesenersatz.
So kommt jede Spende direkt und ungekürzt den Tieren und Menschen zu Gute.


Wie Sie den SOS Projects für Mensch und Tier e.V. unterstützen können, erfahren Sie hier!