„Einmal Kühe sehen ...“ – Ausflug zum Ruppiner See mit FrauSuchtZukunft

Reisen gehört für die meisten von uns ganz selbstverständlich zum Freizeitvergnügen. Für die Klientinnen von FrauSuchtZukunft ist das anders. Viele von ihnen waren schon seit langer Zeit nicht mehr - manche sogar noch nie - verreist.

Auf die Frage, was sie sich am meisten wünschen, äußern die Klientinnen oft den Wunsch einmal zu verreisen. „Einmal Kühe sehen ...“ sagte eine der Klientinnen, einmal Tiere, das Land, die Natur zu erleben, einmal den Alltag vergessen zu können, sich auf eine kleines Abenteuer zu begeben ... Ja, so bescheiden kann ein Traum sein. Wir wollen ihn mit Ihrer Hilfe gerne erfüllen.

Der "Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e.V.", kurz FrauSuchtZukunft, aus Berlin ist ein Träger der Suchthilfe, der aus den verschiedenen Projekten Violetta Clean, StoffBruch, CatchUp :), Wohnen, MutterKindWohnen und tiebrA besteht. FrauSuchtZukunft hat sich zum Ziel gesetzt, suchtkranken Frauen vielfältige Hilfestellungen zu geben. Unter anderem gehören Betreutes Wohnen, Beratungsgespräche und Suchttherapie zum Programm.

Spenden Sie zum 30. Geburtstag von FrauSuchtZukunft für ein Erlebniswochenende am See, ohne Drogen, mit viel frischer Landluft, mit Musik und in fröhlicher Gemeinschaft.

Das Abenteuer liegt gleich um die Ecke. Die Fahrt soll am Berliner Hauptbahnhof beginnen Von hier fahren die 70 Frauen und 30 Kinder mit der S-Bahn ca. 1 1/2 Stunden bis Neuruppin, von dort geht es weiter ein paar Stationen mit dem Bus und schon ist das Ziel erreicht. Übernachtet wird auf dem Gelände am See in großzügigen Gemeinschaftszimmern. Am Sonntagabend kehren die Reisenden nach Berlin zurück.

Für die Klientinnen von FrauSuchtZukunft stellt diese Reise eine große Herausforderung dar: Sich Einlassen auf eine fremde Umgebung, sich in ihr erfolgreich zu orientieren ... und nicht zuletzt auch den Belastungen einer Gemeinschaft zu begegnen bedeutet für sie auch viel Mut. Sie wünschen sich das trotzdem und wir würden ihnen diesen Wunsch sehr gerne erfüllen, weil wir wissen: Reisen bildet.

Wenn Sie den Ausflug zu den Kühen und FrauSuchtZukunft unterstützen möchten, dann spenden Sie bitte an:

FrauSuchtZukunft e.V.

Kto. 459066102

BLZ 10010010

Postbank Berlin

Verwendungszweck: „KÜHE SEHEN“