< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 >

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Gründungsjahr:
1993
Spendenkonto:
Sparkasse Gütersloh
Kto 50
BLZ 478 500 65
Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Aufgaben & Ziele:

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wurde 1993 unter der Schirmherrschaft von Liz Mohn, Gattin des Unternehmers und Gründers der Bertelsmann Stiftung Reinhard Mohn, nach einem persönlichen Erlebnis innerhalb ihrer Familie, gegründet.

Unabhängig und gemeinwohlorientiert widmet sie sich ihrem Satzungsauftrag, Schlaganfälle zu verhindern und zur Verbesserung der Versorgung von Schlaganfall-Patienten beizutragen.

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe versteht sich als primärer Ansprechpartner auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen mit dem Schwerpunkt Schlaganfall.

Das Leistungsangebot umfasst die Information, Aufklärung und Beratung, Unterstützung der Forschungsförderung und Fortbildung der medizinischen Berufe. Die Stiftung tritt für die Gesundheitsförderung sowie die Verbesserung der Prävention, Akutversorgung und der Rehabilitation des Schlaganfalls ein.

Auf nationaler und internationaler Ebene koordiniert sie Aktivitäten zu verschiedenen Facetten des Schlaganfalls und vernetzt und fördert dabei insbesondere Modellvorhaben. Die Stiftung unterstützt Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -verbesserung bei der Versorgung von Schlaganfall-Patienten, z.B. durch die flächendeckende Etablierung von Schlaganfall-
Stationen und die Einrichtung einer durchgehenden Versorgungskette.

Kontakt

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Carl-Miele-Str. 210
D-33311 Gütersloh


E-Mail: info@schlaganfall-hilfe.de

Webseite: www.schlaganfall-hilfe.de

Prominente & Auktionen