< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 >

SterniPark e.V. - Projekt Findelbaby

Gründungsjahr:
1999
Spendenkonto:
Hamburger Bank
Kto 123 456 0
BLZ 201 900 03

Hamburger Sparkasse
Kto 126 811 17 29
BLZ 200 505 50

Vereinsbank Hamburg
Kto 337 94 19
BLZ 200 300 00

Dresdner Bank
Kto 920 600 001
BLZ 200 800 00
SterniPark e.V. - Projekt Findelbaby

Aufgaben & Ziele:

Das Projekt Findelbaby wurde Ende 1999 vom SterniPark e.V. ins Leben gerufen und bietet Hilfe für Schwangere, Mütter und Kinder.

Das Projekt besteht aus mehreren Bausteinen:

Es gibt eine kostenlose, bundesweite Notrufnummer, an die sich Schwangere und Frauen, die gerade entbunden haben, wenden können. Außerdem wurden im Raum Hamburg mehrere Babyklappen eingerichtet und Frauen erhalten zum Beispiel die Möglichkeit zur Anonymen Geburt im Krankenhaus.

Hinzu kommt die Möglichkeit für Mütter, in den ersten Wochen nach der Geburt mit dem Kind in einer der Mutter-Kind-Einrichtungen
im nördlichen Schleswig-Holstein oder Hamburg zu leben, ohne ihre Identität zu offenbaren.

Kontakt

SterniPark e.V. - Projekt Findelbaby

Heußweg 37
20255 Hamburg


Telefon: (040) 431 874 0

E-Mail: info@sternipark.de

Webseite: www.sternipark.de