< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 >

Lebensherbst e.V.

Gründungsjahr:
2005
Spendenkonto:
Deutsche Bank AG
Kto: 10070024
BLZ: 0697771

Lebensherbst e.V.

Aufgaben & Ziele:

Die meisten älteren Menschen sind arm. Altersarmut ist heute schon bittere Realität, viele sind Sozialhilfeempfänger. Die Mehrzahl der Älteren hat kaum finanzielle Möglichkeiten, Lebensfreude in ihren Lebensherbst zu bringen. Sie sitzen einsam in Seniorenheimen und warten, dass der Tag vergeht. Der Tag heute. Der Tag morgen. Die Lebenszeit.

Lebensherbst e. V. organisiert mittlerweile für 18 Altersheime in Berlin, Potsdam, Nürnberg, Mettmann, Hamburg und Lübeck verschiedene Aktionen wie Ausflüge, Konzerte oder Feste, sorgt für lebenserleichternde Hilfs-Mittel oder finanziert Therapien, die die Kassen nicht leisten. Rollstühle werden angeschafft, Möbel und Musik-Anlagen für Gemeinschaftszimmer, ebenso werden Krankengymnastik und der Besuch beim Logopäden nach einem Schlaganfall ermöglicht. Als sehr aktive Gründerin und Schirmherrin fährt Mariella Gräfin von Faber-Castell überall selbst hin. Liest vor und hört zu.

Das Ziel des Vereins soll es sein, innerhalb kurzer Zeit eine gesellschaftliche Institution zu etablierten, die Wünsche und Vorstellungen, Bedarf und Rückhalt gewährleisten kann und somit die Gesamtsituation in Heimen und Einrichtungen verbessert. Hierbei ist es besonders wichtig, eine kommunikative und befriedigende
Plattform für alle Beteiligten zu schaffen.

Kontakt

Lebensherbst e.V.

Wilmersdorfer Straße 95
D - 10629 Berlin


Telefon: (0163) 15 23 375

E-Mail: info@lebensherbst.de

Webseite: www.lebensherbst.de

Prominente & Auktionen