< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 >

Freundeskreis "Slumkinder in der Dritten Welt"

Gründungsjahr:
2002
Spendenkonto:
Missionszentrale der Franziskaner
Sparkasse Bonn
Konto-Nr. 25001447
BLZ 370 501 98
Stichwort: 71180 Slumkinder Kenia
Freundeskreis &quot;Slumkinder in der Dritten Welt&quot;

Aufgaben & Ziele:

Der Freundeskreis "Slumkinder in der Dritten Welt" setzt sich in Zusammenarbeit mit der Missionszentrale der Franziskaner mit Sitz in Bonn seit 2002 dafür ein, die Lebensverhältnisse von Slumkindern in Kenia nachhaltig zu verbessern.

Der Freundeskreis "Slumkinder in der Dritten Welt" unterstützt ein Projekt in Kibeira/Nairobi – eines der größten Slums Afrikas – und ein zweites in Nakuru, ca. 150 km nordwestlich von Nairobi.

In beiden Projekten sind mit der Schwesternkongregation 'LITTLE SISTERS OF ST. FRANCIS' einheimische Schwestern vor Ort tätig.

Mehr als 600 Kinder und Jugendliche werden dort von den Franziskaner-Schwestern mit großem persönlichen Einsatz betreut. Hierzu gehören die Bereitstellung von Nahrung, Wasser und Bekleidung, sozial-pädagogische Betreuung von Kindern und Eltern, medizinische Versorgung und schulische Ausbildung.

Die Bedürftigkeit der Kinder aus den Slums ist so groß, dass diese Armut uns Ansporn ist, in den Bemühungen nicht nachzulassen.
Der Besuch vor Ort zeigt immer wieder, dass die soziale und finanzielle Hilfe auf fruchtbaren Boden fällt. Sie trägt vor allem dazu bei, den Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen.

Kontakt

Freundeskreis "Slumkinder in der Dritten Welt"

Johannes Kirwald
Oberdorfstr. 8
50389 Wesseling


Telefon: 02236 - 83453

E-Mail: freundeskreiskenia@t-online.de

Webseite: www.kunst-hilft-kenia.de