Jedes Jahr veranstaltet der Weltstar Elton John anlässlich der Verleihung der Academy Awards eine „Oscar-Viewing Party“ für den guten Zweck.


Die Gästeliste zu diesem Event liest sich wie die der Oscars selbst. Im letzen Jahren kamen zum Beispiel Produzent Quincy Jones, Aerosmith Sänger Steven Tyler, Model Heidi Klum, Gwen Stefani, Whoopi Goldberg oder Smokey Robinson in den West Hollywood Park in Los Angeles.

 

Neben einem Cocktail-Empfang und einem mehrgängigen Menü, erwartet die Gäste auch in diesem Jahr eine Charity Auktion. Im letzen Jahr versteigerte Grand Slam Champion Rafael Nadal eine Tennisstunde mit sich. Dabei kamen 190.000 US-Dollar zusammen, ein Abend mit Elton John und seinem Mann David Furnish anlässlich der Vanity Fair Oscar Party wurde für 230.000 US Dollar versteigert. Insgesamt wurden im letzten Jahr 5,25 Millionen Dollar für die Elton John Aids Foundation gesammelt.

 

Mit der Elton John AIDS Foundation sollen innovative AIDS-Programme finanziell unterstützt und gegen Vorurteile angegangen werden. Zudem werden an AIDS Erkrankte bei der medizinischen Versorgung unterstützt.


Die Oscar Viewing Party findet am Sonntag, den 24. Februar im West Hollywood Park in Los Angeles statt. Auch in diesem Jahr werden wieder hochkarätige Gäste erwartet, die sich für den Kampf gegen AIDS stark machen. 

 

Weitere Informationen zur Elton John Aids Foundation finden Sie unter: www.ejaf.org und www.ejaf.com

 

Elton John Aids Foundation