< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >

KARO e.V.

Gründungsjahr:
2004
Spendenkonto:
Volksbank Vogtland e.G.

BLZ: 87095824
Ktonr: 5002076014

IBAN: DE 71870 95824 500 2076 014
BIC: GENODEF 1 PL 1
KARO e.V.

Aufgaben & Ziele:

Am 28.04.2004 wurde KARO e.V. gegründet um die grenzüber-schreitende Sozialarbeit der seit 1994 bestehenden verschiedenen Sozialprojekte in den deutsch-tschechischen Grenzregionen als eigenständiger gemeinnütziger Verein fortzuführen und auszubauen.

KARO e.V. engagiert sich kontinuierlich gegen Menschenhandel, Zwangsprostitution und die (kommerzielle) sexuelle Ausbeutung von Kindern unter Berücksichtigung der Gesundheitsvorsorge; sowie gegen jegliche Form von Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Erwachsene. KARO e.V. versucht Menschenrechtsverletzungen aufzuzeigen und einzudämmen sowie weiterführende Hilfsangebote stetig auf- und auszubauen.

Der Schwerpunkt derArbeit liegt in der Bekämpfung sexueller Ausbeutung von Kindern, einer Eindämmung der Zwangsprostitution und des Frauen- und Kinderhandels.

Weltweit werden jedes Jahr 700 000 bis 4 Mio. Menschen Opfer von Menschenhandel , gehandelt aus armen Ländern des Südens und Ostens in die zahlungskräftigen Länder des Nordens und Westens. Aber auch bei jenen Prostituierten, die „freiwillig“ dieser Tätigkeit nachgehen, finden sich mehrheitlich MigrantInnen, was auf das enorme Wohlstandsgefälle als Hauptursache der Sexarbeit verweist.

Kontakt

KARO e.V.

Am Unteren Bauernhof 12
08527 Plauen


Telefon: 03741/ 27 68 51

E-Mail: office@karo-ev.de

Webseite: www.karo-ev.de/