< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 >

Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.

Gründungsjahr:
2003
Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
Kto 77
BLZ 860 205 00
Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.

Aufgaben & Ziele:

Über 22.000 Kinder und Jugendliche sind in Deutschland von einer lebensverkürzenden Krankheit betroffen. Bei dieser Diagnose stürzt für die Kinder, Eltern, Geschwister eine Welt zusammen. Der Trägerverein des Kinderhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen zu helfen, damit diese durch Entlastung und Ruhe neue Kraft schöpfen können.

Neben eines bereits aktiven ambulanten Kinderhospizdienstes errichtet der Verein im thüringischen Luftkurort Tambach-Dietharz seine stationäre "Herberge des Lebens". Bis zu 12 Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern können hier ab 2011 Entlastung von der 24-Stunden-Pflege und Betreuung des schwer kranken Kindes finden. Ebenso erfahren diese eine psychosoziale, ganzheitliche Betreuung durch Fachpersonal.

Der Bau der Einrichtung wird zu einem Großteil durch Spenden finanziert. Geborgenheit, Gemeinschaft und Lebensfreude werden im Herzen des Kinderhospizes stehen, damit die Familien die noch verbleibende gemeinsame Zeit erfüllt gestalten können.

Menschlichkeit braucht einen Platz! - Wir helfen schwer kranken Kindern

Kontakt

Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.

Harzstraße 58
D-99734 Nordhausen am Harz


Telefon: 03631 460 8910

E-Mail: info@kinderhospiz-mitteldeutschland.de

Webseite: http://www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de