< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 >

Björn Schulz Stiftung

Gründungsjahr:
1983
Spendenkonto:
Berliner Sparkasse
Kto: 78 000 8006
BLZ: 100 500 00

Berliner Volksbank
Kto: 53 29 15 1001
BLZ 100 900 00

Commerzbank
Kto: 26 7878 700
BLZ 100 400 00

Dresdner Bank
Kto: 0515 00 00 00
BLZ 100 800 00

Bank für Kirche und Diakonie
Kto: 77 577
BLZ 350 601 90

PAX-Bank
Kto: 600 787 8018
BLZ 370 601 93
Björn Schulz Stiftung

Aufgaben & Ziele:

Die Björn Schulz STIFTUNG ist nach einem Jungen, der mit sieben Jahren an Leukämie verstorben ist, benannt.

Sie steht Familien mit einem schwerst- oder unheilbar kranken Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zur Seite, ermöglicht eine Nachsorge für schwerkranke Kinder und deren Familien im Rosemarie-Fuchs-Haus an der Nordsee, bildet ehrenamtliche Familienbegleiter aus und eröffnete im Dezember 2002 das erste Kinderhospiz - den SONNENHOF - in Berlin-Brandenburg.

Die Arbeit der Björn Schulz STIFTUNG, die Träger des DZI-Spendensiegels ist, wird zum größten Teil über Spenden finanziert.

Kontakt

Björn Schulz Stiftung

Wilhelm-Wolff-Straße 38
D - 13156 Berlin


Telefon: (030) 398 998 50

E-Mail: info@bjoern-schulz-stiftung.de

Webseite: www.bjoern-schulz-stiftung.de